Life Fashion Beauty Places Men Fun
Life

Arschlochmonat November

November 1, 2016

Es ist der 1.11. Willkommen November, du Arschloch.

Sorry, aber ich kann mit dir einfach nichts anfangen. Du bist auf der Monatsskala nicht die 11, sondern das Allerletzte. Denn du bist so gar nichts. Weder Herbst, noch Winter. Du bist zu weit weg vom Jahresende, und zu weit weg von den schönen, warmen Tagen. Du bist verloren im Niemandsland.

Der Dezember, der wird wieder toll! Winter, Advent, Kekse, Weihnachtsstimmung, Vorfreude, 13. Monatslohn!

Der Januar beginnt voller Hoffnung und Motivation. Dieses Jahr wird alles gut! Dieses Jahr wird es klappen: mit der Liebe, dem Job, dem Abnehmen. Yes!

Der Februar hat nur 28 Tage. Juhu! Weniger Arbeitstage für den gleichen Lohn.

Der März kündigt in ersten, leisen Schritten das Ende des Winters an. Endlich.

Im April wird es Frühling, Jeeeeeeh!

Im Mai wird geheiratet und die Säfte fliessen.

Im Juni sind die Temperaturen perfekt.

Im Juli gehen wir in die Sommerferien.

Der August beginnt mit dem Schweizer Nationalfeiertag, also haben wir als Erstes mal frei, yeah!

Im September geniessen wir den Altweibersommer, nicht mehr so heiss, aber immer noch schön.

Im Oktober wird es golden, die Farbenpracht der Blätter und all das Zeugs.

Und dann kommst du. November.

Sorry nochmals, warum genau? Was hast du denn zu bieten?! Im November passiert nichts! Und dieses Jahr werden die USA mit dir auch noch eine katastrophale Präsidentschaftswahl erleben. Am 11.11. fürchte ich jetzt schon deinen kompletten Aussetzer, wenn irgendwelche bemalten Menschen für einige Stunden Fasching ausrufen. What the hell…??! Und dann bist du auch noch so neblig und grau und unangenehm kalt, aber noch nicht so kuschelig-in-Mützen-und-Handschuhen-kalt, sondern eben: Arschloch-November-kalt. Sorry Dude, aber du lieferst eine lausige Performance.

Von mir aus können wir dich überspringen. Oder auslagern. In der Karibik siehst du wahrscheinlich etwas besser aus. Obwohl ich dir alles zutraue.

Mich trösten die Geburtstage der lieben Menschen im November, und ich habe schon ein Flugticket für nächste Woche in der Tasche. Das Leben bleibt schön. Aber bilde dir nichts drauf ein, ich musste dich immer noch schöndrehen!

Also mach hinne, November, damit du bald vorbei ist. Ich hab den Dezember und alle anderen viel lieber als dich! Bäh!

Foto Flickr CC by Simone Deponti

Dir gefällt vielleicht auch
  • Sara Januar 11, 2017 at 11:16 am

    Auch der November startet, zumindest in einigen Kantonen, mit einem Feiertag 😉 so schlimm ist er also nicht, da finde ich den Januar/Februar ätzender, denn jetzt liegt Schnee und es ist kalt und das wird es wohl noch ein Weilchen bleiben und ich mag keinen Schnee und kalt haben mag ich auch nicht und denn kommt noch die Fasnacht, was ja noch viel schlimmer ist. Ich würde jetzt gerne in den Winterschlaf fallen und im März wieder aufwachen.