Life Fashion Beauty Places Men Fun
Fun Life

Die Sache mit den Abfallsäcken

Februar 20, 2017

Liebe Grossverteiler

Wann. WANN werdet ihr die verdammten Kehrichtsäcke endlich sichtbar machen?! WANN???

Zum 185’843 mal bin ich wieder losgelaufen, und diese maledeiten, elenden Abfallsäcke zu besorgen, die eure Kassiererinnen nur nach vorgängiger Verhandlung herausgeben, als wäre es Dope! Während des Zahlvorganges muss man ihnen zuraunen, dass man die besagten Müllsäcke haben muss. Während sie die anderen Artikel scannen, fragen sie – ohne dich anzusehen – welche Grösse sie dir besorgen sollen. Und dann schieben sie dir die Ware unauffällig zu, mischen sie unter deine alltäglichen Einkäufe, als wäre da nichts.

Aber das ist der Glücksfall.

Im Normalfall – also 185’822 Mal – laufe ich los, und komme ohne diese Säcke heim. Und wisst ihr warum? Weil ich sie schlichtweg vergesse! Weil ihr Grossverteiler diese Säcke VERSTECKT!

Ich gehe überhaupt nur wegen dieser behämmerten Abfallsäcke in euren Laden! Auf dem Weg zur Kasse nehme ich noch 2, 3 Kleinigkeiten mit, man braucht ja immer was, und sage mein Mantra auf: „Kehrichtsäcke, Kehrichtsäcke, Kehrichtsäcke“

Aber du kannst Gift drauf nehmen – kaum lege ich meine 3 Artikel auf das Förderband, habe ich diese Kehrichtsäcke auch schon wieder vergessen. Je-des Mal!!! Wo ist der Sinn? WARUM?!

Sie stinken ja noch nicht mal, so ungebraucht! Man könnte die Rollen sogar hübsch drapieren, schaut mal hier:

Also bitte, versteckt die Abfallsäcke nicht länger, damit unsereiner sie nicht ständig vergessen muss.

#freezürisäcke

Dankeschön.

Dir gefällt vielleicht auch
  • Michi Februar 20, 2017 at 6:50 am

    und dann heissen die Dinger auch noch anders, wenn man von zürich lediglich 8km weit wegzieht! wenn blicke an der kasse töten könnten, nur weil man (gesetztestreu) nach Müllsäcken fragt!

  • Aglaya Februar 20, 2017 at 8:39 am

    Die Säcke müssen bei der Kasse verlangt werdeb, weil sie sonst reihenweise geklaut werden, das hat nichts mit verstecken zu tun.

  • Erich September 13, 2019 at 12:51 pm

    Super geschrieben. Da fühle ich direkt mit. Ich vergesse die Säcke auch ständig. Leider müssen sie verwahrt werden, da sie sehr teuer sind und einfach zu klauen sind. Vielleicht gibt es ja irgendwann, wie bei DVDs so einen Verschluss, die nur an der Kasse weggenommen werden kann.