Life Fashion Beauty Places Men Fun
Life

Diskutieren, nicht Diss – Kutieren

Mai 12, 2017

Empfinde nur ich das so, oder herrscht in Diskussionen auf den Social Media Plattformen ein äusserst rauer Ton?

Natürlich fordern die heftigen Ereignisse im Weltgeschehen auch heftige Auseinandersetzungen. Wir brauchen einen angeregten Meinungs- und Befindlichkeitsaustausch!

Ich lese und mache gerne bei Diskussionen mit. Ich möchte, auch bei unschönen Themen, von anderen Meinungen und Kenntnissen bereichert werden. Auch wenn ich einen eigenen Standpunkt vertrete: Er ist nicht zementiert, und ich sehe in anderen, klugen Ansichten durchaus auch Wahrheiten, und nehme mir gerne ein Stück davon heraus.

Damit tue ich mich in letzter Zeit aber wirklich schwer. Denn der Austausch, so scheint mir, findet immer weniger statt. Stattdessen wird sich positioniert. Nicht nur in politischen Fragen. Der raue Ton weht über weitere Felder.

Nennt es harmlos, aber mich erschüttert, dass Leute sich auf Facebook beispielsweise verbal zerfleischen, wenn es beispielsweise um Trainingsmethoden geht. Da wird nicht ausgetauscht, da wird einander beschimpft und seine Methode als die einzig Wahre verteidigt, und das bis aufs Blut. Von ernsteren Themen wie Politik ganz zu schweigen.

Es wird beleidigt, persönlich angegangen und nicht zugehört.

Es kommt mir manchmal vor, dass viele Menschen gar nicht auf einen Austausch aus sind, sondern einfach Recht haben wollen. Man kommt ja über die ersten Sätze gar nicht mehr hinaus, ohne dass man umgehend kategorisiert, in eine Ecke gedrängt und mit dem entsprechenden Stempel versehen wird. Und dann sagt man plötzlich nichts mehr.

Das darf nicht sein! Gerade weil schreckliche Dinge auf der Welt passieren, müssen wir unseren Geist offen halten! Das fängt im Kleinen an, mit fremden Essgewohnheiten, und hört bei grossen, weltpolitischen Fragen noch lange nicht auf.

Wir müssen miteinander reden. Wir müssen zuhören. Im Austausch. Und davon ausgehen, dass niemand in einer Diskussion einem Schlechtes will. Diskussionen sind dazu da, um dazu zu lernen, sich andere Meinungen anzuhören, auch wenn sie abwegig scheinen, und auch mal über diese nachzudenken. Zum Glück leben wir in einem Land, in dem wir das auch alles dürfen!

Ich wünsche mir mehr echte Diskussionen. Ich wünsche mir weniger Schwarz-Weiss und mehr Farben. Ich will nicht plötzlich nichts mehr sagen, weil jede Haltung einen Shitstorm aus irgendeiner Ecke auslösen könnte. Ich will hören, was ihr denkt, und ich will meine Gedanken damit anreichern. Nur das ist Wachstum. Alles andere ist beschränkt. Wortwörtlich.

Dir gefällt vielleicht auch