Life Fashion Beauty Places Men Fun
Life Men

Gentlemen

August 29, 2016

Liebe Männer

Eigentlich wissen wir es ja alle: Seid Gentlemen, und die Frauen liegen euch zu Füssen.

Mit Gentlemen meine ich: Gute, alte Manieren an den Tag legen wie Türe aufhalten, den Stuhl zurechtrücken, Feuer geben, in die Jacke helfen, Getränke organisieren – ihr wisst schon.

Eine Frau, die dermassen umsorgt wird, kann nicht anders, als den Mann super zu finden!

„Wir sind doch nicht eure Diener!“ protestieren da manchmal einige. „Es herrscht Gleichberechtigung! Ihr könnt ja alles so gut wie wir, ihr glaubt sogar besser, dann macht es doch selber!“ Hm.

Natürlich können wir das alles selber. Und wir wollen nicht bedient werden. Schon gar nicht ausgehalten. Es geht um etwas ganz Anderes. Nämlich die Aufmerksamkeit. Das Gefühl, dem Anderen wichtig zu sein.

Mit der Romantik haben es viele Männer schliesslich nicht so. Mit Worten schon gar nicht. Deswegen werden diese Gesten umso wichtiger, damit wir Vertrauen fassen können.

Viele Frauen sind verunsichert, ob der Typ es ernst mit ihr meint, oder sie nur in die Kiste schleppen will. Mit Aufmerksamkeiten wächst die Zuversicht, dass er durchaus an ihrer ganzen Person interessiert sein könnte. Natürlich kann man auch das schamlos ausnutzen und so tun als ob. Aber Lügen haben kurze Beine.

Nur wenn man gibt, bekommt man zurück. Alte Gesetzmässigkeit. Und dieses Geben von Achtsamkeit bringt sehr viel zurück. Übrigens nicht nur bei Dates, sondern auch bei Freundschaften.

Für all die Männer, die nicht ständig über alles reden wollen: Seid froh, dass ihr so vieles mit solchen Gesten ausdrücken könnt! Dann fragen wir nämlich auch nicht ständig, was ihr gerade denkt, sondern haben mit einem Gentleman an unserer Seite das Gefühl, dass er mit seinen Gedanken nur bei uns sein kann. Dieser Umstand erobert Herzen im Nu!

Manieren sind niemals Old School. Sie kommen auch nicht aus der Mode. Manieren sind nichts anderes als Zeichen der Wertschätzung. Fürs erste Date wirken sie wie ein Brandbeschleuniger, für viele Ehejahre sind sie wie ein kostbarer Pflegebalsam.

Helft euren Frauen (wieder) in den Mantel, macht ihr die Autotür auf – ihr werden sehen, ihr öffnet damit nicht nur Türen, sondern ganze Herzen!

Dir gefällt vielleicht auch
  • Kopp Mueller Michèle August 29, 2016 at 9:30 am

    Besser kann man es nicht beschreiben 🙂

  • Dario August 31, 2016 at 10:21 am

    Fühle mich nicht angesprochen 😉

    Ich kann gar nicht anders als einer Frau die Tür aufzuhalten, ihr in den Mantel zu helfen, Ihr den Stuhl hinzurücken und Ihr meinen Platz im Tram anzubieten. Ohne diese kleinen Gesten wäre ich bei meinem nichtvorhandenen Charme noch Single…. Zum Glück wurde mir dieses Verhalten in die Wiege gelegt.