Life Fashion Beauty Places Men Fun
Fashion Uncategorized

Heiraten? Klasse!

Februar 1, 2017

Der Frühling wird kommen, und mit ihm unzählige hoffnungsvolle Bräute, die jetzt schon Ausschau nach dem perfekten Kleid für den grossen Tag halten. Brautkleider gibt es unzählige, und die Geschmäcker sind verschieden, und doch hegen die meisten Bräute den Wunsch, für einen Tag wie eine Prinzessin auszusehen.

Die einen mögen die opulente Variante mit Spitzen und Rüschen, andere bevorzugen es schlichter, einfacher.

Die Französin Delphine Manivet hat mit ihrer Kollektion einen schlichten Weg gefunden, eine Braut einfach, aber derart entzückend aussehen zu lassen, dass ich glatt nochmals heiraten möchte!

Die Kleider kommen ohne Korsagen aus und sind somit sehr angenehm zu tragen. Der Stil zeigt Klasse und ist komplett zeitlos. Und auch wenn man damit durchaus als Prinzessin durchgehen kann, sind diese Kleider auch nach der Hochzeit noch tragbar. Beliebt sind auch Zweiteiler, wie dieser Bustier, den man separat zum Jupe trägt.

Sehr  hübsch finde ich diese Varianten von Brautjungfern. In der schlichten Eleganz ergänzen sie jede Braut perfekt, und die Damen werden auch lange nach dem Fest noch Freude an ihren Outfits haben.

Ich für meinen Teil habe in weiss geheiratet und dachte immer, etwas anderes käme für mich nie in Frage. Aber jetzt mal im Ernst, mit so einem blauen Top – jederzeit!

Dieses Ballerinakleid wiederum spielt mit einem neckischen transparenten Einsatz,

was auch die Prominenz begeistert. Stilikone Sarah Jessica Parker hat sich umgehend eins in schwarz bestellt.

Auch wenn Delphine Manivet bereits mit ihren Kollektionen auf den internationalen Teppichen gelandet ist, sind ihre Brautkleider preislich noch nicht abgehoben. Zwischen 1750 und 3900 Euro kosten ihre aktuellen Kollektionen, die man nicht nur zum Heiraten tragen kann.

I like!

 

Dir gefällt vielleicht auch
  • miri Februar 1, 2017 at 12:17 pm

    WOW! All these dresses are so pretty!
    X
    Miri

    http://currentlywearing.com