Life Fashion Beauty Places Men Fun
Life

Hilf mir mal!

Juli 6, 2018

In unserem kulturellen Umfeld in der Schweiz ist es ja so, dass jeder erst mal für sich selber schaut. Das ist nicht einfach bloss egoistisch, obwohl auch das eine Wahrheit ist. Das „Für-sich-selber-schauen“ ist eben auch eine Höflichkeitsform, denn man will schliesslich niemanden behelligen und niemandem zur Last fallen.

Ich weiss nicht wie es euch geht, aber ich bin ganz schlecht darin, jemanden um Hilfe zu bitten.

Ich kann das schon irgendwie selbst, sage ich mir jeweils, und tatsächlich meistere ich allerhand, ganz allein, ich bin ja schliesslich ein grosses Mädchen. Tatsächlich ist das aber auch ganz schön schade.

Denn ob ich Freunden beim Umzug helfe, mit einer Freundin den Schrank aufräume, ob ich zu einer anderen, die tränenüberströmt am Tisch sitzt, mit Champagner und Pralinen zur Hilfe eile, oder ob ich rasch das Baby meiner Nachbarin für ein Stündchen hüte – jemandem zu Helfen bereitet grosse Freude.

Einerseits ist dieses Vertrauen schön, dass die anderen einem entgegenbringen. Offenbar traut dir da jemand zu, dass du eine Situation verbessern kannst. Und man fragt ja auch nicht irgendjemanden um Hilfe, sondern meistens doch wen, der einem nahesteht. Und das ist ein schöner Liebesbeweis.

Andererseits ist Geben tatsächlich seliger als Nehmen. Jemandem ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, eine Bereicherung zu sein, das macht einen doch selber froh und gibt einem viel.

Hilfe holen bedeutet auch nicht automatisch, in jemandes Schuld zu stehen. Wer helfen will, der soll das einfach tun, ohne etwas dafür zu erwarten.

Wir sollten aufhören zu denken, dass wir jemanden mit einem Hilferuf belästigen. Denn ich für meinen Teil helfe wirklich gern! Wirklich. Und wenn ich das nicht tun würde, könnte ich es auch immer noch einfach sagen.

Wir sollten einander viel öfters um Hilfe bitten. Auch wenn es gar nicht ’nötig‘ wäre, und wir Dinge auch ganz gut alleine bewältigen könnten. Zu zweit ist es leichter und macht einfach mehr Spass!

Dir gefällt vielleicht auch