Life Fashion Beauty Places Men Fun
Fashion Life

Hohe Kunst der hohen Absätze

Oktober 28, 2016

High Heels sind meine grosse Leidenschaft.

Ich liebe hohe Hacken! Ich liebe das Gefühl, in ihnen zu gehen, und es ist mir egal, ob sie bequem sind oder nicht. Sie müssen SCHÖN sein! High Heels sind eben nicht Schuhwerk im herkömmlichen Sinne, sondern ein Lifestyle, eine Attitüde.

Sie verleihen Eleganz, Weiblichkeit, Souveränität. Im besten Fall.

Im Schlimmsten, und leider auch häufigen Fall, verwandeln sie Frauen aber in Gozillas Tochter. Die Schreibkorrektur empfiehlt hier Gorillas Tochter, was ebenfalls zutrifft.

Auf Hacken muss man laufen können, meine Damen!! Gerade kürzlich sah ich eine junge, hübsche Frau in der Stadt, die musste beim Wackeln auf ihren Pumps derart von ihrem Begleiter gestützt werden, dass er sie fast schon trug!! Sie sah nicht graziös, sie sah schlichtweg besoffen aus!

Es ist nicht immer die Höhe eines Schuhs, die es ausmacht, dass man nicht darin laufen kann. Es kann auch der Bogen sein, der Winkel des Absatzes oder seine Form. Das muss man beim Kauf unbedingt berücksichtigen! Nicht nur die Passform ist wichtig, lauft damit! Und falls ihr keine Begleitung habt, die euch berät, dann fragt die Verkäuferin, wie euer Gang darin aussieht.

Zudem ist das gekonnte Gehen in High Heels auch eine Übungsfrage. Ich empfehle, mit Kitten Heels anzufangen, den kleinen, 2 bis 4 cm hohen Absätzen, und sich dann allmählich zu steigern. Aber wie gesagt: Die Höhe ist sekundär. Wichtiger ist die Form des Schuhs und, wieder und immer wieder, die Attitüde der Trägerin!

Männer stehen übrigens gar nicht so auf hohe Absätze, wenn man diversen Studien glauben will. Beim Balzen in einem Club beispielsweise konnten nur 80 % der befragten Männer sagen, ob ihre Angebetete flache oder hohe Schuhe trug. Zudem sagen französische Forscher aus, dass High Heels bei den meisten Männern mehr Hilfsbereitschaft als sexuelle Anziehung auslösen. Wollen wir das, meine Damen? Welpenschutz??

Für die Königsdisziplin der hohen Hacken hilft nur eins: Üben!!! Oder ihr nutzt eure High Heels nicht zum Ausgehen, sondern zum Hinlegen, also als Bettschuhe! Euer Partner wird sich darüber freuen, ganz bestimmt…!

Dir gefällt vielleicht auch