Life Fashion Beauty Places Men Fun
Fun Life

Lieber Einkaufswagen

April 3, 2017

Lieber Einkaufswagen

Du und ich hatten seit jeher schon eine eher schwierige Beziehung.

Fängt schon damit an, dass ich dich bezahlen muss, bevor du dich auch nur einen Millimeter bewegt hast. Vorauskasse! Und meistens noch in der Form, wie ich sie als Kleingeld grad nicht im Sack habe. Du Sack. Wozu eigentlich?! Immerhin schiebe ich DICH herum und nicht umgekehrt!!

Dazu kommt, dass ich immer, und zwar IMMER die Variante von dir erwische, die eine Tonne Abfall beinhaltet. In Form von Nylonsäcken, Einkaufszetteln oder Quittungen oder gar allem zusammen. Wieso immer bei mir, hä??!

Es war mir schon immer ein Gräuel, jemandem hinterherzulaufen. Du zwingst mich förmlich dazu. Ausserdem versperrst du ständig Wege und begräbst die Dinge, so dass man gar nicht mehr sieht, wieviel Überflüssiges man eigentlich schon zusammengekauft hat.

Und das Allerschlimmste: Deine ewigen Tritte gegen mein Schienbein. Deine herausklappbare Ladefläche in Ehren, aber muss sie mir ständig gegen die Beine schlagen?!!! Gopferteli namal!!

Ich hasse es, dich nach jedem Einkauf zurückzuschieben, nur damit ich dann wieder 2 Stutz in der Hand habe, die nie mehr den Weg zurück in die Brieftasche finden, weil ich die Brieftasche nämlich schon längst wieder in der Tasche verstaut habe!

Ich mag dich nicht, Einkaufswagen. Aber ich brauche dich. Leider. Du bist ein Miststück, und du hast es verdient, herumgeschoben zu werden! Jeden Tag dieselbe Völlerei, dabei aber aussehen wie ein Gerippe! Das ist vorsätzliche Täuschung!

Eines Tages entführe ich dich, und dann mache ich aus Dir einen Grill! Oder einen Meerschweinchenkäfig, oder einen Haifischkäfig – irgendwas Vernünftiges halt! Dann bist du wenigstens dein Geld wert, du fahrender Tyrann!

Dir gefällt vielleicht auch