Life Fashion Beauty Places Men Fun
Life

Mein Freund, der Ex

September 22, 2016

Robi ist nicht gerade ein Luftibus, aber für die Eine und Familie hat es bisher noch nicht gereicht. Oder er wollte das schlichtweg nicht, aber egal. Alle paar Jahre wechselt er die Freundin, gerade dann, als man sich just an sie gewöhnen wollte. Mit all seinen Exen hat er aber guten Kontakt. Erst neulich erzähle er mir, dass er mit seiner jüngst Verflossenen und ihrem neuen Typen an einem Konzert war.

What?! fragte ich geradeheraus. Wie ging DAS denn? Für Robi kein Problem. Ich bohrte weiter. Wieso? Wieso traf er sich überhaupt noch mit seiner Ex und dann noch zu solchen Anlässen? Sie hätten sich doch etwas aufgebaut, die letzten Jahre, meinte er. Und nur, weil das mit der Liebe nicht geklappt hat, muss man sich doch als Freunde nicht aufgeben.

Ich verstehe zwar, was er sagt, aber nicht, was er meint.

Diese Frau hat einen neuen Partner. Sie baut gerade eine Freundschaft mit ihm auf – was hat er da zu suchen?! Aber natürlich ist das eine Sache zwischen ihnen beiden, bzw. ihnen dreien, offenbar.

Das Thema ist schwierig. Ich verstehe, dass man sich nach gewissen Beziehungen nicht ganz verlieren möchte. Aber ist das nicht nun mal der Preis, den man zahlt, wenn man Schluss macht?

Es liegt auch an der Art Beziehung, die man hatte. Wenn man im Streit auseinandergeht, ist der Fall ja meistens klar. Lebewohl für immer! Wenn einer geht und der andere noch an ihm hängt, sieht so ein Schlussmachen auch anders aus. Da sollte man sich besser fernhalten, damit der andere den Umstand akzeptieren lernt. Und dann gibt es offenbar diejenigen, die sich easy trennen, weil beide einsehen, dass es so besser ist, und offenbar eine Freundschaft leben können. Mir persönlich ist das fremd. Aber schön, wenn es funktioniert.

Ich habe das leise Gefühl, dass mein Partner nicht im gleichen Mass begeistert wäre, wenn mein Ex an unserem nächsten Konzertbesuch dabei wäre. Immerhin hat man sich ja mal geliebt, und das bedeutet doch etwas?! Auch wenn dieser Umstand sich längst verändert hat. Man hat mal eine Intimität miteinander gelebt, und das prägt doch die Beziehung zueinander für immer. Oder sehe das nur ich so?

Mal mit dem Ex Essen gehen finde ich schön. Sich zum Geburtstag gratulieren, unbedingt. Den Ex als Freund behalten, dürfte aber in vielen Beziehungen schwierig werden. Das können sicherlich auch all diejenigen unterschreiben, deren Partner mit seiner Ex, bzw. seinem Ex, Kinder hat. Da kommt man der Familie willen nicht darum herum, den Ex in der neuen Beziehung mitzutragen, und das ist nicht einfach.

Für viele Frauen ist die Vertrautheit fast bedrohlicher als die Sexualität. Damit haben wiederum die Männer mehr Mühe, wenn man Studien Glauben schenken will.

So oder so ist der oder die Ex ein Ex aus gutem Grund, sonst hätte man sich damals ja nicht getrennt. Für eine neue Beziehung wäre ein sauberer Schnitt auf alle Fälle einfacher.

Dir gefällt vielleicht auch