Life Fashion Beauty Places Men Fun
Browsing Tag

Tiere

Life

Adieu Breitmaulnashorn

März 22, 2018

Das Breitmaulnashorn. Ausgestorben am 20.3.2018. Das letzte Männchen seiner Art ist nun tot. Jetzt sind nur noch zwei Weibchen auf diesem Planeten. Leider ist es den Menschen wichtiger, wegen Nashornpulver zur Steigerung der geistigen Impotenz zu morden, Waffen zu exportieren und sich am Elend anderer zu bereichern, als sich um die Erde zu kümmern. Ich bin sprachlos. Und wirklich wirklich traurig.…

Weiter lesen

Life

Weniger Fleisch

Juni 16, 2017

Ich weiss, das Unangenehme an Vegetariern ist, dass sie oft missionieren. Die Fleischesser fühlen sich angegriffen und blocken ab. Denn was man isst, liegt schliesslich ganz im eigenen Ermessen und ist eine persönliche Entscheidung. Nun – Jein. Denn wir tragen auch Verantwortung für andere. Dieser massive Fleischkonsum, den die westliche Welt betreibt, trifft nicht nur unschuldige Tiere, sondern unseren gesamten Planeten. Und letztlich schaden wir damit auch massiv uns selber – und nur dieser Fakt liegt im eigenen Ermessen. Alles andere ist…

Weiter lesen

Fashion Life

Kapuzenfell from Hell

November 18, 2016

Sie sind wieder überall: Pelzkragen an Kapuzen. Und mir blutet das Herz. Vor ein paar Jahren noch war Pelz ein Luxusgut. Nur die Gutbetuchten zeigten ihren Reichtum mit einem Nerzmantel, und was man sich sonst noch an Tier um die Schultern hängte. Heutzutage läuft jeder mit einem Kapuzenfell durch die Gegend, no big deal. Sogar Kinder (!) haben echtes Fell als Bommel auf ihren Mützen. Es gibt weder warm, noch hat es sonst eine Funktion. Man findet es halt schön.…

Weiter lesen

Places

Hast du Hung ER?

Oktober 14, 2016

In Zürich gibt es etwas Neues: Das HungER im Park Hyatt. Im altbewährten Parkhuus Restaurant geht es von nun an bis Ende Jahr ans Fleisch. Vorneweg: ich bin kein Fleischfan. Nicht, weil ich es nicht mag, sondern weil ich der Meinung bin, dass wir viel zu viel davon essen. Die Konsequenz ist eine verantwortungslose, brutale Massentierhaltung, bei der das Lebewesen nichts mehr zählt, sondern nur noch der schnöde Mammon. Im Park Hyatt hat man sich aber etwas überlegt. Durch Dry-Aging…

Weiter lesen