Life Fashion Beauty Places Men Fun
Life

Weniger Fleisch

Juni 16, 2017

Ich weiss, das Unangenehme an Vegetariern ist, dass sie oft missionieren. Die Fleischesser fühlen sich angegriffen und blocken ab. Denn was man isst, liegt schliesslich ganz im eigenen Ermessen und ist eine persönliche Entscheidung.

Nun – Jein.

Denn wir tragen auch Verantwortung für andere. Dieser massive Fleischkonsum, den die westliche Welt betreibt, trifft nicht nur unschuldige Tiere, sondern unseren gesamten Planeten. Und letztlich schaden wir damit auch massiv uns selber – und nur dieser Fakt liegt im eigenen Ermessen. Alles andere ist eine gesellschaftliche Angelegenheit.

Das ist kein Bla Bla – schaut euch hier mal die Fakten an, die in den ARD Nachrichten zusammengetragen wurden:

#gutzuwissen Fleisch

Schon mal darüber nachgedacht, weniger Fleisch zu essen?!

Опубліковано tagesschau 13 червня 2017 р.

Was auf unserer Welt passiert, ist nicht mehr persönliches Ermessen – das ist eine gemeinsame Verantwortung. Wir müssen handeln!

Ich sage nicht, alle sollen sofort aufhören, Fleisch zu essen! Aber einen Tag, EINEN TAG! auf Fleisch zu verzichten, das ist doch kein Ding – und würde so vieles schon so viel besser machen!!

Lasst uns wieder einen fleischlosen Freitag einführen – das war doch früher auch gang und gäbe! Einen Wähentag beispielsweise. Wer selber kocht, wird wieder neue Herausforderungen und Abwechslung im Speiseplan finden. Es hat nur Gutes!

Ganz beliebt in meiner Familie beispielsweise ist die Quarkpizza! Rahmquark mit Creme Frêche mischen, Teig bestreichen, Dörrtomaten dran, Sbrinz drüber und nach 12 Minuten ist die weisse Pizza auf dem Tisch!

Es gibt so viele leckere Varianten! Fangen wir mit einem fleischlosen Tag an.

Nützt ja eh nichts, denkt ihr? Nun, jemand muss ja mal anfangen. Und doch, es nützt. Es nützt sogar enorm! Wenn man bedenkt, dass jeder Mensch hierzulande in seinem Leben über 1000 Tiere verspeist, dann nützt ein Siebtel weniger enorm viel. Aber nicht nur den Tieren. Es nützt der Umwelt. Es nützt euch.

Wenn man Tiere nicht mehr wie Ware produziert, weil man massenhaft Fleisch herstellen muss, leben diese Tiere gesünder. Ihr Fleisch wird gesünder, und damit wir.

Lasst uns wieder vernünftig denken und handeln. Es ist höchste Zeit.

Dir gefällt vielleicht auch