Life Fashion Beauty Places Men Fun
Life Men

Worum ich Männer beneide

Oktober 27, 2016

Liebe Männer

Ihr seid toll. Das wisst ihr auch. Und das ist schon der erste Punkt, um den ich euch beneide.

Ihr findet euch selber toll! Frauen kritisieren sich selbst viel zu viel. Sich und andere. Wir sind oft viel zu unsicher und halten uns darum zurück mit Eigenlob und der Einschätzung, was wir wirklich gut können. Ihr hingegen findet euch einfach gut, so wie ihr seid. Aus, fertig.

Ich beneide euch nicht um das Pinkeln im Stehen. Nein. Ich weiss nicht, wer das immer wieder zur Sprache bringt oder mit diesem „Riiiiiesenvorteil“ ständig um die Ecke kommt! Ich will nicht im Stehen pinkeln!! Behaltet das. Ich will selbst auf dem stillen Örtchen möglichst elegant und dezent tun, was man zu tun hat. In Würde. Im Sitzen.

Ich beneide euch aber um eure Lockerheit. Die wenigsten Männer steigern sich in künstliche Probleme und Ängste hinein. Wenn Ungemach droht, überlegt ihr und handelt dann. Wir schieben einfach nur Panik. Tagelang.

Ihr klopft einander auf die runden Bäuche und lacht euch einen ab, wie dick ihr schon wieder geworden seid! Jesses, man stelle sich vor, wir Frauen würden der anderen auf den Arsch klopfen und laut herauslachen, wie ordentlich die andere wieder zugelegt hat!! Uiiiiiiii!

Ich beneide euch um eure Loyalität. Wenn andere Männer geil aussehen, beispielsweise muskulös ausgestattet sind, geht ihr hin und fragt, was ihr tun müsst, um das auch so hinzukriegen. Wie geil! Ihr lästert nicht über eure Kollegen. Ihr müsst auch nicht ständig alles ausdiskutieren. Nach Ärger gibt es ein gemeinsames Bier, und dann ist die Sache wieder gut. Und dann IST sie auch definitiv wieder gut!

Ich beneide euch nicht um euer Gehänge. Ich weiss, ihr liebt es. Aber beim Sitzen, Velofahren, Beine übereinanderschlagen stört es doch! Und dann das ständige Drapieren-Müssen! Links oder Rechts tragen, kriegt man da keine Gleichgewichtsstörungen??! Nö. Ich mag euer Gehänge, aber ich beneide euch nicht um das Herumtragen desselbigen.

Ich beneide euch aber, dass ihr keine Titten habt, die drum auch nie hängen werden.

Und zu guter Letzt beneide ich euch um uns. Ja! Ich beneide euch, weil ihr so andersartige Wesen wie uns Frauen völlig verstört beobachten könnt und trotzdem nur Bahnhof versteht. Ich meine, ihr seid ja einfach zu erfassen! Aber wir eben nicht! Das wäre für uns Frauen, als ob wir täglich Aliens auf einen Kaffee treffen würden. Cool, oder? (sagt jetzt nichts Falsches!)

Löf ju. <3

Dir gefällt vielleicht auch